Tod in Tirol – Auto mit Regensburger Kennzeichen stürzt in die Tiefe

Ein Auto mit Kennzeichen aus Regensburg ist am frühen Sonntagmorgen in Österreich über eine Böschung gestürzt. Die Fahrerin sei tot aufgefunden worden, hieß es von der Polizei in Tirol.

Die Identifizierung laufe noch, es handele sich wahrscheinlich um eine Deutsche, sagte ein Polizeisprecher. Der Fahrer eines Winterdienstfahrzeugs hatte um 4.00 Uhr in der Nähe von Wiesing südöstlich des Achensees auf einer Straße Reifenspuren gesehen, die über den Fahrbandrand hinausführten, wie es hieß. Er habe die Polizei alarmiert. Einsatzkräfte hätten die eingeklemmte Fahrerin in dem abgestürzten Auto gefunden, dort aber nur noch ihren Tod feststellen können. Sie war mit dem Auto von der Straße abgekommen. (dpa)