Toter Säugling in Mülleimer in Mönchengladbach gefunden

Schreckliche Entdeckung in Mönchengladbach: Ein Säugling liegt tot in einem öffentlichen Mülleimer. Die Polizei ermittelt.

Nach dem Fund eines toten Babys in einem Mülleimer in Mönchengladbach laufen Ermittlungen der Polizei zur Todesursache und zur bislang unbekannten Mutter des Kindes.

„Wir versuchen, die Mutter zu ermitteln“, sagte eine Sprecherin der Polizei. Sie machte noch keine Angaben zur Todesursache bei dem Säugling, der am Montagnachmittag in einem öffentlichen Mülleimer zufällig gefunden worden war. Auch zur Frage, ob Hinweise eingingen, äußerte sich die Polizei nicht.

Nach ersten Erkenntnissen dürfte die Geburt erst einige Stunden oder wenige Tage her gewesen sein, als der Säugling entdeckt worden war. Am Montagabend wurden an der Stelle ein kleines Kreuz und zwei Kerzen aufgestellt. (dpa)