Unbekannte sprengen Geldautomat in Oberbayern

Unbekannte haben im oberbayerischen Großmehring (Landkreis Eichstätt) einen Geldautomaten gesprengt.

Wie das Bayerische Landeskriminalamt (LKA) mitteilte, flüchteten die Täter nach dem Vorfall in der Nacht zum Montag mit einem dunklen Fahrzeug. Ob die Täter Geld erbeuteten, war laut einer Sprecherin des LKA zunächst unklar. Der Automat befand sich den Angaben nach in einer Bankfiliale. Der verwendete Sprengstoff soll in den kommenden Tagen genauer untersucht werden.

Bayernweit werden immer wieder Geldautomaten gesprengt – im vergangenen Jahr zählte das LKA in Bayern laut der Sprecherin 21 Fälle, 2022 gab es 34 Sprengungen. Der Vorfall in Großmehring sei der erste Fall im Jahr 2024. (dpa/lby)