Ungemütliches Wetter zum Jahresausklang

Die letzten Tage des Jahres werden in Bayern laut Vorhersage vielerorts stark bewölkt, nass und glatt. Örtlich kann es regnen oder schneien, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Mittwoch mitteilte. Die Höchstwerte am Mittwoch liegen zwischen null und fünf Grad. In der Nacht zum Donnerstag könne es bei bis zu minus acht Grad glatt auf den Straßen werden.

An Silvester soll es weitgehend trocken bleiben. Ab und zu kommt noch einmal die Sonne hervor, ansonsten wird es laut DWD überwiegend bewölkt. Die Höchsttemperaturen liegen am Donnerstag zwischen null und fünf Grad. (dpa/lby)