Wolken und Regen zum Wochenbeginn in Bayern erwartet

Mit ungemütlichem Wetter startet die neue Woche in Bayern. Der Montag beginne mit vielen Wolken und gebietsweise Regen, im Süden sei Glatteis auf den Straßen möglich, teilte der Deutsche Wetterdienst mit. Auch im weiteren Tagesverlauf bleibe es grau im Land, es falle leichter Regen. Nur in Alpennähe könnte sich gelegentlich die Sonne zeigen. Die Meteorologen erwarten Höchstwerte zwischen 3 und 9 Grad.

Der Dienstag beginnt den Meteorologen zufolge vielerorts mit Nebel und Hochnebel, in manchen Gegenden bleibe es den ganzen Tag über trüb. In Alpennähe und in den höheren Lagen des Bayerwaldes könnte es sonnig werden. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 3 und 10 Grad. (dpa/lby)