Z-Symbole gesprüht

In Burglengenfeld im Landkreis Schwandorf haben Unbekannte mehrere Z-Symbole an eine Flüchtlingsunterkunft gesprüht. Die Kripo in Amberg ermittelt und sucht nun nach Zeugen.

Die Unbekannten hatten am Donnerstag auch an anderen Gebäuden des Ortes das Symbol gesprüht, das eine Unterstützung des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine signalisiert. Die Flüchtlingsunterkunft ist ein ehemaliger Baumarkt, der für die Unterbringung von Menschen aus der Ukraine hergerichtet wurde. (dpa)