Zac Efron soll Hollywood-Stern erhalten

Ein weiterer Stern auf dem «Walk of Fame» wird vergeben: Am 11. Dezember soll Schauspieler Zac Efron ausgezeichnet werden.

© Tijana Martin/Canadian Press via ZUMA Press/dpa

Der frühere Teenie-Schwarm Zac Efron (36), der durch die Disney-Filmreihe «High School Musical» bekannt wurde, soll in Hollywood mit einer Sternenplakette geehrt werden.

Der 2767. Stern auf dem «Walk of Fame» werde am 11. Dezember enthüllt, teilten die Verleiher der Auszeichnung mit. Als Gastredner sind Regisseur Sean Durkin (41) und die Schauspielerkollegen Jeremy Allen White (32) und Miles Teller (36) eingeladen.

Efron kommt Mitte Dezember mit Durkins Film «The Iron Claw» in die Kinos. Das auf Tatsachen beruhende Familiendrama dreht sich um vier US-Brüder, die in den 80er Jahren als Profi-Wrestler Karriere machten.

Mit seiner Rolle als junger Basketballstar Troy Bolton in dem Fernsehmusical «High School Musical» (2006) feierte Efron an der Seite von Vanessa Hudgens und Ashley Tisdale seinen Durchbruch. Er spielte auch in zwei Fortsetzungen mit. Nach Komödien wie «Bad Neighbors», «Dirty Grandpa» oder «Baywatch» war Efron auch in Filmen wie «Greatest Showman», «Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile» oder «The Greatest Beer Run Ever» zu sehen. (dpa)