Zweitligist Regensburg verpflichtet Torjäger Becker

Der SSV Jahn Regensburg hat Regionalliga-Torschützenkönig André Becker vom FC Astoria Walldorf verpflichtet. Wie der Fußball-Zweitligist am Dienstag mitteilte, unterschrieb der 23-Jährige einen Dreijahresvertrag bei den Oberpfälzern. Becker ist mit 20 Toren in 22 Spielen die Nummer 1 in der Regionalliga Südwest. Die Saison dort wurde wegen der Corona-Pandemie abgebrochen.

«Wir verfolgen André bereits seit drei Jahren. Seine Entwicklung in dieser Zeit ist beachtlich. Dies umso mehr, wenn man bedenkt, dass er in der Saison 2019/20 parallel zum Fußball noch in Vollzeit beruflich eingebunden war», sagte Jahn-Geschäftsführer Christian Keller. Becker schloss ein Bachelor-Studium (Ingenieurwesen Elektrotechnik) ab.

Der 1,97 Meter große Becker spielte in seiner Nachwuchszeit für den SV Sandhausen, den VfR Mannheim und den SV Waldhof Mannheim. „Der Jahn hat in den zurückliegenden Jahren bewiesen, dass er gut mit jungen Spielern, die aus unteren Ligen kommen, arbeiten kann. Das hat mich letztlich von diesem Wechsel überzeugt“, sagte der 23-Jährige. (dpa/lby)