Das Wetter für die Region

Donnerstag, 29. Februar 2024

Am Rande von Hoch „Ivo“ gelangt wieder mildere Luft in die Oberpfalz.

Der Hochnebel lockert vom Bayerischen Wald und von der Donau her auf. So bekommen wir vor allem im Süden der Oberpfalz sonnige Phasen. In den Niederungen hält sich Dunst. Die Höchstwerte erreichen 7 bis 12 Grad, je nach Sonnenscheindauer. In der Nacht verdichten sich Nebel und Hochnebel wieder oder breiten sich neu aus. Die Temperaturen sinken auf 4 bis null Grad.

Die weiteren Aussichten:

Morgen ziehen von der Fränkischen Alb her Wolken auf und gegen Abend folgt etwas Regen. Am Samstag zieht sich der Regen langsam Richtung Fichtelgebirge zurück und die Wolken lockern zögerlich auf. Am Sonntag wird es recht sonnig. Die Temperaturen ändern sich wenig.

© Foto: TC
Weiden
Heute bis 11°C
Donnerstag
10%
10°C 1°C
Heute
10%
11°C 4°C
Morgen
20%
11°C 6°C
Sonntag
15%
11°C 5°C
Montag
20%
5°C 5°C
Amberg
Heute bis 11°C
Donnerstag
15%
10°C -1°C
Heute
15%
11°C 3°C
Morgen
20%
11°C 3°C
Sonntag
20%
11°C 3°C
Montag
20%
6°C 3°C
Regensburg
Heute bis 13°C
Donnerstag
15%
12°C 3°C
Heute
10%
13°C 4°C
Morgen
20%
12°C 6°C
Sonntag
20%
13°C 4°C
Montag
20%
7°C 4°C
Tirschenreuth
Heute bis 11°C
Donnerstag
15%
11°C 1°C
Heute
15%
11°C 3°C
Morgen
15%
11°C 3°C
Sonntag
20%
13°C 3°C
Montag
20%
7°C 3°C
Cham
Heute bis 11°C
Donnerstag
15%
11°C 2°C
Heute
15%
11°C 4°C
Morgen
15%
10°C 6°C
Sonntag
20%
12°C 4°C
Montag
20%
4°C 3°C
Nürnberg
Heute bis 12°C
Donnerstag
5%
12°C -1°C
Heute
15%
12°C 3°C
Morgen
20%
13°C 3°C
Sonntag
20%
13°C 3°C
Montag
20%
8°C 3°C

Die Bergwetter-Vorhersage:

Am Donnerstag lösen sich in den Alpen Hochnebelreste auf und die Sonne setzt sich durch. Zum Teil sind ein paar dünne hohe Wolken unterwegs. Dazu ist es diesig durch Saharastaub. Die Temperaturen erreichen in den Tälern 10 bis 15 und in 2000 Meter Höhe rund 7 Grad.

Die weiteren Aussichten:

Am Freitag ziehen kompakte Wolken mit etwas Regen durch. Die Schneefallgrenze sinkt unter 1500 Meter Höhe. Am Wochenende wechseln sich im leichten Föhn Sonne und Wolken ab. Nach einer kurzen Abkühlung wird es in allen Höhen erneut sehr mild.

Die Biowetter-Vorhersage:

Am Donnerstag bleibt das Witterungsempfinden von der Großwetterlage her schwach positiv ausgeprägt. Die meisten von uns fühlen sich einigermaßen gut und ausgeglichen. Mit Sonnenschein haben wir gute Laune und Tatendrang. In den sonnenscheinarmen Gebieten fühlen wir uns dagegen leicht müde und ein wenig abgeschlagen. Kreislauf und Konzentration sind normal. In feuchter Nebelluft besteht ein erhöhtes Erkältungsrisiko. Der Schlaf in der Nacht auf Freitag verläuft meist erholsam.

Pollenflug:

Schwach bis mäßig: Pappel, Weide, Ulme, Hasel, Erle.

Luft:

Die Luftqualität ist gut bis sehr gut.

 

 

 

 

 

.

Quelle: BLR-Wetterredaktion