Das Wetter für die Region

Wetter vom Dienstag, 24. November 2020

Hoch „Valentin“ bestimmt das Wetter in der Oberpfalz. Es führt in der Höhe trocken-milde Luft heran, in Bodennähe sammelt sich feucht-kalte Luft.

In den Frühstunden haben wir verbreitet Nebel und Hochnebel. Vereinzelt fallen Nieselregen und feiner Schnee. Tagsüber bleibt es trüb durch Nebel und Hochnebel. Die Sonne zeigt sich vor allem vom Oberpfälzer Wald her am Nachmittag ein wenig. Die Temperaturen steigen je nach Nebel und Sonne auf null bis 6 Grad.

Die weiteren Aussichten:

Von morgen bis Freitag bleibt es in den Niederungen größtenteils trüb. Am Freitag fallen ein paar Tropfen oder Flocken. Es wird etwas kälter. Die Entwicklung am Wochenende ist noch unsicher; voraussichtlich wird es kälter mit Sonne, Wolken und Böhmischem.

 
Weiden
Heute bis 5°C
Heute
10%
5°C -1°C
Morgen
10%
5°C -1°C
Donnerstag
15%
6°C 0°C
Freitag
10%
4°C -1°C
Samstag
10%
3°C -1°C
Amberg
Heute bis 4°C
Heute
15%
4°C -1°C
Morgen
10%
6°C 0°C
Donnerstag
15%
6°C 0°C
Freitag
10%
6°C 0°C
Samstag
0%
4°C 0°C
Regensburg
Heute bis 5°C
Heute
15%
5°C -1°C
Morgen
10%
5°C -1°C
Donnerstag
10%
5°C -1°C
Freitag
5%
5°C -1°C
Samstag
10%
4°C -1°C
Tirschenreuth
Heute bis 5°C
Heute
15%
5°C -3°C
Morgen
10%
5°C -1°C
Donnerstag
15%
5°C 0°C
Freitag
15%
5°C -1°C
Samstag
5%
4°C -1°C
Cham
Heute bis 6°C
Heute
15%
6°C -1°C
Morgen
10%
5°C -1°C
Donnerstag
5%
5°C -1°C
Freitag
5%
5°C -1°C
Samstag
10%
4°C -1°C
Nürnberg
Heute bis 5°C
Heute
15%
5°C 0°C
Morgen
10%
7°C 0°C
Donnerstag
10%
7°C 0°C
Freitag
15%
7°C 1°C
Samstag
10%
6°C 0°C

Die Bergwetter-Vorhersage:

Am Dienstag scheint in den Alpen die Sonne mit bester Gipfelfernsicht. Die Höchstwerte erreichen in den Tälern 5 bis 8 und in 2000 Meter Höhe um 6 Grad.

Die weiteren Aussichten: Von Mittwoch bis Sonntag bleibt es sonnig. In den Hochlagen ändern sich die Temperaturen wenig. In den Tälern wird es bis Donnerstag etwas milder, dann kälter.

Die Biowetter-Vorhersage:

Am Dienstag ist das Witterungsempfinden durch die Großwetterlage positiv geprägt. Allerdings haben wir in vielen Niederungen Nebel und Hochnebel mit entsprechendem Sonnenscheinmangel. Kreislauf und Konzentration sind zwar in Ordnung, dafür fühlen wir uns oft müde und abgeschlagen. Dazu kommt ein erhöhtes Erkältungsrisiko. Abseits des Nebels sind wir mit Sonnenschein voller Tatendrang und bestens gelaunt. Der Schlaf in der Nacht auf Mittwoch verläuft erholsam und tief.

Pollenflug:

Die Pollensaison 2020 ist beendet.

Quelle: BLR-Wetterredaktion