­čąĽ Die R├╝benretter aus Neumarkt ­čąĽ

Die Superhelden der Oberpfalz fliegen nicht durch die Luft oder klettern an H├Ąusern. Die Superhelden der Oberpfalz verstecken sich zum Beispiel in Neumarkt und retten Gem├╝se vor dem M├╝lleimer.

Pascal Nie├člbeck hat einen au├čergew├Âhnlichen Job: Er ist R├╝benretter ­čąĽ. Zusammen mit seiner Familie k├Ąmpft er gegen Lebensmittelverschwendung.

© Foto: Radio Ramasuri

Es kommt immer auf die inneren Werte an.
Ein Bein zu viel? Macht nichts.
Braune Flecken? Macht nichts.
Unebene Haut? Macht nichts.
Das ist alles nicht wichtig. Innen z├Ąhlt.
Zumindest f├╝r die R├╝benretter aus Neumarkt. Die verkaufen nur h├Ąssliches Gem├╝se. ­čŹî­čžů­čŹŐ

© Foto: Radio Ramasuri

Hintergrund: 40 Prozent der Ernte landet auf dem M├╝ll. Grund ist, dass das Obst und Gem├╝se oft nicht der Norm entspricht. Das hei├čt, es ist schlichtweg nicht sch├Ân genug. Die R├╝benretter aus Neumarkt wollen etwas dagegen tun.

© Foto: Radio Ramasuri

L├Ąuft folgenderma├čen: Bauern aus der Region bringen den R├╝benrettern das Gem├╝se und Obst, das sie im Supermarkt nicht verkaufen k├Ânnen. Die R├╝benretter packen dann aus dem Obst und Gem├╝se ihre R├╝benretter-Boxen. Diese Boxen kann man dann online bestellen.

© Foto: Radio Ramasuri

Die Boxen werden mittwochs verpackt, am Donnerstag ausgeliefert. Was in der Box drin ist, das sieht man, wenn man den Deckel ├Âffnet. Es ist immer eine ├ťberraschung. So gibt’s auch mal Gem├╝se, das sonst nicht im Einkaufswagen und K├╝hlschrank landet. ­čąĺ­čŹÉ

© Foto: Radio Ramasuri

HIER GEHT’S DIREKT ZU DEN R├ťBENRETTERN ­čŹő­čŹĆ┬á­čŹĺ