Ein perfekter Tag in Waldsassen – Bernd Sommer stellt ihn vor

Bernd Sommer, Bürgermeister von Waldsassen, stellt uns heute seine Lieblingsstrecke vor. Viel Spaß beim Nachwandern

Waldsassens Bürgermeister Bernd Sommer
 
Am liebsten gehe ich quer durch meine Stadt hinauf zum Rotwildgehege und in den Oicherlwold. Hier steht mitten im Wald eine Andachtskapelle. Die beruhigende Stille des Waldes tut richtig gut. Nach kurzer Pause am Kneippbecken geht es quer durch den Wald auf schmalen Pfaden zurück zur Kapplstraße.
 
Der tolle Ausblick über meine schöne Heimatstadt fasziniert mich immer wieder. Weiter geht es am Wanderweg 2  über urige Wurzelpfade zum Stationsweg (einziger barocker Rosenkranzstationsweg in Europa!) und dann zurück Richtung Stadt. Jetzt kommt noch der idyllische Weg über den Mitterhof (unbedingt besuchen, unter anderem können Sie hier Strauße und Wollschweine beobachten) und die Lourdes-Grotte, vorbei an den Teichen und mit der Basilika immer im Blick. Dann sind etwa 9 km geschafft und ich bin total entspannt. Jetzt noch ins Cafe setzen und einen Cappuccino genießen, der Tag ist perfekt!
Morgenstimmung in Mitterhof
 
Die Basilika in Waldsassen
 
Mohnblumen