Radltour rund um Trasching mit „Bäff“

Er ist Humorist, Gstanzlsänger, Liedermacher, Unterhalter und Moderator aus Trasching bei Roding. Und heute stellt er uns seine Lieblingsradltour vor. Die Rede ist von Josef Piendl genannt "Bäff" und das ist seine Runde.

"Bäff" on tour
 

Los geht’s in meinem Heimatort Trasching ca. 2 km entlang der alten B16 Richtung Regensburg. Kurz nach der Ortschaft Geresdorf biegen wir links Richtung Falkenstein. Entlang des Perlbachs radeln wir dann in einer herrlichen Landschaft 3 km bis Haushof! Hier biegen wir rechts ab und radeln über Aichhof, Birkenau, Mattenzell, Bielhof hoch bis Gfäll!

Es geht dabei stetig bergauf, aber mit dem E-Bike sollte es kein Problem sein! Für konventionelle Fahrer, wie mich, ist es schon aa bissl anspruchsvoll. Ab Gfäll wird es einfacher, denn wir fahren auf dem Radlweg. Dieser Radlweg ist die stillgelegte Bahnstrecke von Regensburg nach Falkenstein und kann von Wanderern und Radlfahrern auf einer ca. 40 Km langen Strecke in schönster Landschaft, ohne große Anstrengung, beliebig benutzt werden!

Wir aber fahren von Gfäll 7 km in Richtung Regensburg über Schillertswiesen bis Hirschenbühl! Hier befindet sich ein toller neu angelegter Kinderspielplatz der „Hirschenbühler Spielbahnhof“, auch ein öffentliches WC wurde errichtet! Manchmal steht sogar ein Eiswagen am Spielplatz!

Wir verlassen den Radlweg, biegen rechts wieder auf die alte B16 Richtung Roding! Nach einem Kilometer kommt die Ortschaft Hetzenbach, mit der Wallfahrtskirche St. Leonhard. Neben der Kirche ist das Hotel Lindenhof, eine Einkehr im wunderschönen Biergarten empfiehlt sich hier bestens! Gestärkt, oder auch nicht, fahren wir immer bergab, Richtung Zell! Am Ortsaugang radeln wir auf den neu angelegten Radlweg 1,5 km nach Kiesried! Hier biegen wir links Richtung Beucherling bis Willetstetten. Beim ehemaligen Gasthaus „Wirt zum Stoa“ geht’s nochmals rechts 2 km bergab nach Trasching.

Und schon haben wir das schöne Trasching im Blick! Die Gesamtlänge dieser Strecke beträgt 27 Kilometer. Da es in unserer wunderschönen Gegend immer etwas hügelig ist, ist es bei „Rundtouren“ unvermeidlich Höhenmeter machen zu müssen! Für Familienausflüge empfehle ich daher nochmals den Radlweg zwischen Falkenstein und Regensburg! Dieser ist praktisch eben und es finden sich einige passende „Boxenstopps!“ Einfach mal googlen!

Viel Spass beim Radeln wünscht Josef „Bäff“ Piendl!

Beginn des Radweges in Gfäll
 
Spielplatz am Radlbahnhof in Hirschenbühl
 
Wallfahrtskirche St.Leonhard Hetzenbach